Sa, 05. November 2011

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Sa, 05. November 2011

Beitragvon Artemisia » 5. Nov 2011, 08:15

.

Da ich heute früh nicht schlafen konnte, habe ich die Gelegenheit
genutzt und habe mir mal wieder den Morning-Drive angesehen.

Es war wieder ein Gast mit im Auto, Dianne, eine Zeitungsfrau
aus Hoedspruit, wenn ich es richtig verstanden habe.

Bild

Unter einem bewölkten Himmel starteten wir die Fahrt,

Bild

. . . die uns zuerst zum Hyänenbau führte. Teddy war alleine dort.

Bild
Bild
Bild

Es folgte eins der Steenbok-Paare, . . .

Bild

. . . bevor wir ein paar Büffeln beim Schlammbad zusahen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Etwas weiter fanden wir drei der älteren Hyänenjungen und
später ganz in ihrer Nähe dann auch eine der Erwachsenen.

Bild
Bild
Bild

Dann sah Marc nach 'seiner' Lilie, die sich ein wenig weiter geöffnet hat

Bild

und zeigte uns die Blüte der Boerbean in der Nähe von Gowrie Dam.

Bild

Dort waren auch zwei Hippos, die sich wohl nach Aussagen
einige Zuschauer während der Nacht bekämpft haben müssen.

Bild

Eine Gruppe Mangusten vergnügte sich im hingegen im Sand

Bild
Bild
Bild

Leider sehr unscharf und verschwommen, die Nyalas im Gebüsch.

Bild
Bild
Bild

Danach konnten wir an einem Baumstamm beobachten, wie ein Grey
Hornbill Material heran schaffte, um die Bruthöhle zu verschließen.
Brauchbare Bilder waren in dem Moment leider kaum zu machen,
ich hoffe aber, dass wir künftig öfter einmal dort vorbei schauen!

Bild
Bild

Weiter ging es mit einer Blume (hab vergessen welcher)

Bild

und einem Kuckuck, der sein Weibchen nicht einmauert,
sondern mit irgendwelchen Leckerbissen bei Laune hält.

Bild

Nahe bei ihrem Nest sahen wir einen der Bateleurs . . .

Bild

. . . und eine tote Landschnecke beendete den Drive.

Bild

Den Drive werde ich wahrscheinlich komplett sehen können,
darüber berichten kann ich aber erst im Laufe des Abends!

Bild
Auf das Bild klicken, um die nächste Safari zu sehen!


Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Sa, 05. November 2011

Beitragvon Artemisia » 5. Nov 2011, 17:22

.

Der PM-Drive begann mit einigen Federwolken an blauem Himmel

Bild

Am Straßenrand fand Sebastien das Haus einer Landschnecke,
diesmal war die Schnecke schon länger tot, denn es war leer.

Bild
Bild

Die ersten Tiere, die wir sahen, waren am Treehouse Dam.
Dort war ein Hippo im Wasser und einige Büffel lagen am Ufer.

Bild
Bild
Bild

Vögel gingen mehr oder minder lebhaft ihrer Beschäftigung nach.

Bild
Bild
Bild

Auf einer Wiese in der Nähe fanden wir ein Frankolin-Paar.

Bild
Bild

"Marc's Lilie" hatte sich von heute Morgen an schon wieder
ein wenig verändert. Etwas Regen, und sie wird blühen!

Bild

Im Flußbett sahen wir eine einzelne Meerkatze. Die Suche nach
seinen Artgenossen wurde von einer Schlankmanguste abgelenkt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Auch im Riverbed gab es die Dwarf BoerBeans, allerdings
mit mehr Blüten . . . und wesentlich mehr Spinnweben!

Bild

Wir warfen noch einen Blick zum Himmel, . . .

Bild

kurz darauf erreichten wir Buffelshoek Dam und die Hippos darin.

Bild
Bild

Auch die Gänsefamilie mit ihren Küken drehte ihre Abendrunde.

Bild
Bild

Vom Sonnenuntergang hatte ich so viele schöne Bilder gemacht,
dass ich mich nicht entscheiden konnte, welche ich zeigen will.
Ihr könnt Euch hier wieder die ganze Serie ansehen!

Auf dem Weg zum Hyänenbau sahen wir noch einen Greifvogel
im Baum sitzen, und gerade, als wir bei den Hyänen ankamen,
piepten die Akkus so stark, dass Sebastien den Drive beendete.

Bild
Bild
Bild

Dass ich heute Nacht wieder Schlafprobleme habe, glaube ich nicht.
Falls doch, bin ich morgen früh zum Morning-Drive wieder dabei.
Bis dahin allen noch ein schönes Wochenende!!!

Bild
Auf das Bild klicken, um die nächste Safari zu sehen!


Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Wild Earth Djuma"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron