Do, 10. November 2011

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Do, 10. November 2011

Beitragvon Artemisia » 10. Nov 2011, 10:10

.

Anstatt einer Fahrt gab es heute dieses Bild:

Bild

Auf Facebook gab es entsprechende Nachricht:


We are busy with tests on the equipment to find the source of our broadcast problem.
AM drive has been delayed. We thank you for your understanding.


Ich hoffe, dass die Probleme bis zum Nachmittag gefunden und beseitigt sind.
Anderenfalls - so lange Ihr nichts von mir hört - gibt es auch nichts zu berichten.

Bild
Auf das Bild klicken, um die nächste Safari zu sehen!

Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Do, 10. November 2011

Beitragvon Artemisia » 10. Nov 2011, 16:54

.

Der Nachmittags_Drive fing glücklicherweise pünktlich an,
und die für den Morgen geplante Gesellschaft von Eugene,
dem Lodge-Manager, wurde nun nachgeholt.

Bild

Als erstes sollte es zum Treehouse Dam gehen, weil Texan dort am
Morgen eine Weile mit Xivambalana und Xivindzi zugebracht hatte.

Auf dem Weg dorthin entdeckte Tara ein sehr kleines Zebrafohlen,
das mit einem älteren Gefährten spielte und um die Wette lief.
Bis die Kamera richtig eingestellt war, sahen wir nur noch diese Bild:

Bild

Am Dam selbst sahen wir zuerst das dort ansässige Nilgans-Paar,

Bild
Bild

dann auch andere kleinere Vögel, wie Streifenkuckuck und Glanzstar.

Bild
Bild

Xivambalana selbst fanden wir ein Stück weiter, wo er gerade noch
etwas fraß, was er sich scheinbar kurz zuvor gefangen hatte.
Auf dem Weg zu ihm sah Tara (wir leider nicht!) Eine Ginsterkatze.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Als Xivambalana uns den Rücken zudrehte und schlief, entschied Tara,
weiter zu fahren und nach Xivindzi zu sehen. Während wir dort standen,
sahen wir aber noch einen Plum coloured Starling, einen Amethystglanzstar

Bild

und eine Black headed Oriole, einen Maskenpirol.

Bild
Bild

Wir setzten die Fahrt fort und fuhren noch einmal zum Treehouse Dam,
in der Hoffnung, dass Xivindzi jetzt vielleicht doch dort zu sehen ist.
Statt ihrer trafen aber gerade zwei Dagga Boys ein um zu trinken.

Bild
Bild
Bild

Diesmal ließ sich dort auch das Hippo für einen Moment blicken,

Bild

und als wir am Geiernest vorbei fuhren, steckte auch endlich mal
das Küken den Kopf über die Baumwipfel.

Bild

Auch da sahen wir wieder eine Gabelschwanzracke.

Bild

So, und dann wurde es spannend!
Es hieß nämlich, Yambilu sei bei Xivambalana aufgetaucht, Tara meinte,
er mache wohl wieder mal den Babysitter und so fuhren wir zurück.
Wir sahen Xivambalana auch dort sitzen, aber er verschwand sofort!

Bild

Nicht unseretwegen, sondern wegen dem Leopard, der gerade erschien.

Bild

Tara merkte schnell, dass es nicht Yambilu war und vermutete,
- wahrscheinlich nachdem sie die Augen sah - es sei Mvula.
Aber auch diesen Gedanken verwarf sie sofort wieder, als sie erkannte,
dass es sich offensichtlich um ein älteres Tier handeln musste.
Was lag also näher, als zu behaupten, es sei Großvater Mafufunyane?

Bild
Bild

Ich war erschrocken über die schlechte Verfassung des Leoparden,
noch nie hatte ich Mafufunyane so mager gesehen und noch nie
mit solch struppigem Fell. Tara meinte, er sei kürzlich krank gewesen
und würde wohl deswegen schlechter aussehen als üblich. Ich sah
beim ersten Blick in sein Gesicht, dass es nicht Mafufunyane war!

Bild

Im Moment bin ich noch nicht dahinter, um wen es sich handelt,
wenn man ihn so sieht, könnte es aber Mvula in alt sein, :XL:
und wenn ich es nicht besser wüßte, würde ich denken, es ist sein Vater.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Xivambalana saß in sicherer Entfernung und beobachtete den Fremden,

Bild
Bild

. . . als plötzlich ein dritter Leopard auf der Bildfläche erschien.
Diesmal war es tatsächlich Mafufunyane, und er lief auf
direktem Weg auf den Fremden zu, um diesen zu vertreiben.

Bild

Verzeiht mir, die Qualität der Bilder. Ich war so aufgeregt, dass ich
nicht darauf achten konnte, und im Archiv fehlt genau dieser Teil.

Bild
Bild
Bild
Bild

Direkten Kontakt zu seinem Enkel hatte Mafufunyane auch diesmal nicht,
aber während er vor dem Baum schnupperte, lief Xivambalana auf ihn zu
und dann hinter dem Baum vorbei. Mafufunyane wirkte sehr gelassen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Auch Xivambalana sah ihm nach, wie er im Wassergraben verschwand.

Bild

Schon als Tara bemerkt hatte, dass der erste Leopard keiner war,
den sie kannte, ging die Phantasie mit ihr und den Zuschauern durch.
Zuerst meinte sie, dann wird es wohl Tyson gewesen sein, aber schnell
informierte man sie, dass Tyson viel jünger sei, und auch ganz anders
aussieht. dann meinte ein cleverer Zuschauer, es sei bestimmt Matimba.
Wieso sie gerade auf den gekommen war, ist mir noch immer ein Rätsel.
Ich glaube, Graham liegt mit seiner Vermutung richtig, denn er meint,
es sei der alte, der originale Jordaan Male. Leider komme ich nicht an
meine alten Photos, denn ich meine, ich hatte mal ein Bild von ihm.

Bild
Bild

Zurück an Gowrie Dam endete dieser spannende Drive.
Sollte jemand nicht abwarten wollen (oder können), bis dass es ein Video
dieser Fahrt gibt, etwa um 17.53 h beginnen die Archiv-Aufzeichnungen
der Begegnung dieser drei unterschiedlichen Männchen.

Bild
Auf das Bild klicken, um die nächste Safari zu sehen!


Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Do, 10. November 2011

Beitragvon Artemisia » 10. Nov 2011, 23:45

.

Wow, wie ich gerade sehe, kann man das Video - genauer gesagt, die Aufzeichnungen
des Teils von dem Drive, als die Leoparden zu sehen waren - jetzt schon sehen.
Jemand hat den Link von Ustream im Facebook gepostet, und hier ist es.
Viel Spaß und gute Unterhaltung!!!

Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Wild Earth Djuma"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron