Sa, 12. November 2011

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Sa, 12. November 2011

Beitragvon Artemisia » 12. Nov 2011, 14:56

.

Als ich mir vorhin die Archiv-Aufzeichnungen des Morning-Drives angesehen habe,
fand ich dort eine Szene, die ich Euch gern zeigen würde:
Ein Adler wurde hartnäckig von einigen Drongos attackiert! Schaut hier! :giggle:

Danach gab es einen Steenbok, der angestrengt irgendetwas beobachtete,

Bild
Bild
Bild
Bild

. . . gefolgt von einer Elefantenherde am Buffelshoek Dam.
Marc meinte, so wie es aussah, drei verschiedene Familien.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Gerade, als die Elefanten das Wasser verließen, sah ich nur noch schwarz,
und bekam die Aufzeichnungen auch nicht wieder zum Laufen.

Bild
Auf das Bild klicken, um die nächste Safari zu sehen!


Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Sa, 12. November 2011

Beitragvon Artemisia » 12. Nov 2011, 18:04

.

Der PM-Drive begann mit einem Blick auf die kleinere der Baum-Orchideen,
ein wunderschöner Anblick vor dem wolkenlosen blauen Himmel!

Bild
Bild

Irgendwann sahen wir einen Affen im Baum sitzen, aber man konnte
nicht einmal,erkannte ob es ein Pavian oder eine Meerkatze war.
Den Starling danach konnte man gut als einen solchen ausmachen.

Bild

Vom Damm von Gowrie Dam aus sahen wir einen Waran auf dem Weg ins Wasser,

Bild

die Büffel im hinteren Bereich des Dams lagen den ganzen Tag schon darin.

Bild

Um wieder einmal zu lästern - ich liebe die Kameraarbeit der jungen Frau,
die nun wieder ihren Platz im hinteren Bereich des Gandas bezogen hat.
Anscheinend hat man ihr weder gesagt, dass man die Kamera bewegen,
noch dass man einzelne Motive heranzoomen kann. Sorry für das blöde Bild!

Als Marc dann wieder auf der Straße war, huschte ihm in Windeseile
eine große Mamba über den Weg. Diesmal hatte Becky keine Chance!

Bild

Nur wenige Meter weiter flog ein großer Käfer auf Marcs Bein,
dem er - typisch Marc - etwas Wasser aus seiner Flasche anbot.

Bild
Bild
Bild

Ein paar Nyalas am Wegesrand waren dabei, ihre Nachtlager aufzusuchen.

Bild
Bild

Nach endlos langer Fahrerei sahen wir kurz vor Schluss noch einen Buschhasen.

Bild
Bild

Wahrscheinlich war es heute zu heiß, um viele Tiere zu sehen,
aber Marc meinte ohnehin, es wird bald das dringend benötigte
Gewitter und den daran anschließendem Wetterumschwung geben.

Bild
Auf das Bild klicken, um die nächste Safari zu sehen!


Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Wild Earth Djuma"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron