Di, 25. Oktober 2011

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Di, 25. Oktober 2011

Beitragvon Artemisia » 25. Okt 2011, 08:10

.

Heute wurde ich wach in völliger Ruhe und Dunkelheit um mich herum,
keine Ibisse am Wasserloch, die mich mit ihrem Gekreische weckten,
nicht die Stimme von Marc oder das Gebrumm des Gandas . . .
mein PC hatte sich während der Nacht wieder einmal aufgehängt!
Glücklicherweise fehlten mir nicht einmal zehn Minuten des Drives,
denn auch heute schien es wieder ein extrem ruhiger Morgen zu werden!

Er begann mit zwei Wasserböcken, Mutter und Sohn, oder zwei Jugendliche.

Bild
Bild
Bild

Es folgte eine einzelne Kudu-Kuh . . .

Bild

. . . und kurz darauf eine Warzenschweinfamilie.

Bild
Bild
Bild

Dann, nach fast zwei Stunden Fahrt, fanden wir Xivindzi,
aber auch sie lag letztendlich nur träge herum und döste.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Da dort nichts weiter passierte, verließ Marc sie nach einer Weile wieder
und fuhr noch ein wenig umher um vielleicht noch etwas anderes zu finden.
Am Hyänenbau war überhaupt nichts zu sehen, aber wenigstens fand er
auf der Wiese, wo wir gestern die Kiebitze sahen, die beiden Küken vor.

Bild

Marc hatte die ganze Zeit über gehofft, den Wildhunden, die noch immer in der
Gegend sind, vielleicht irgendwo zu begegnen, aber sie ließen sich nirgends blicken.
Das einzige was kam, war die Info, dass die Tsalalas in Torchwood unterwegs sind.

Bild
Auf das Bild klicken, um die nächste Safari zu sehen!


Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Di, 25. Oktober 2011

Beitragvon Artemisia » 25. Okt 2011, 18:31

.

Auch heute waren wieder verschiedene Tiere am Wasserloch.
Relativ zeitig am Vormittag kamen die Büffel, . . .

Bild
Bild
Bild
Bild

. . . in der Mittagszeit kamen Nyalas, . . .

Bild
Bild
Bild

und zwischendurch sah man immer mal wieder diverse Vögel.

Bild
Bild
Bild

Am Nachmittag kamen sogar ein paar Giraffen.

Bild
Bild
Bild

Der Afternoon-Drive kostete mich dann allerdings einige Nerven,
denn immer wieder hing das Bild, und ich weiß nicht, ob es an
der Verbindung von Afrika aus oder an meinem PC gelegen hatte.

Zu Beginn sahen wir einmal ein Bronzefleck-Täubchen, . . .

Bild

. . . und etwas später auch wieder den Fischadler.
Leider noch weiter entfernt als neulich, als Tara ihn sah.

Bild

Näher - und somit auch besser erkennbar - der Fliegenschnäpper.

Bild

Es folgte noch eine Gabelracke im Dunkeln, . . .

Bild

. . . und dann - ganz plötzlich und für mich ohne jegliche
Vorankündigung - drei Leoparden. Karula hatte die Kleinen
abgeholt und führte sie nach Buffelshoek zum Abendessen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das waren leider nicht nur die einzigen, sondern auch die
besten Bilder, die ich auf dem Weg bis zur Grenze machen konnte.

Es folgte ein ansehnlicher Sonnenuntergang mit aufziehenden Wolken.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Als Silhouette vor dem Abendhimmel konnten wir
einen der Bateleurs auf ihrem Nest sitzen sehen . . .

Bild

und mit einem Blick auf die ersten Orchideenknospen endete der Drive.

Bild

Zum Schluss sein noch einmal allen in Erinnerung gebracht,
die Drives starten ab morgen um 05.30 h und um 16.00 h!

Bild
Auf das Bild klicken, um die nächste Safari zu sehen!


Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Di, 25. Oktober 2011

Beitragvon Kolibri » 26. Okt 2011, 10:21

Liebe Artemisia - ich denke nicht, dass es an Deinem PC lag, denn meiner hatte die Hänger der Cam ebenfalls.
Das ist ja leider sehr oft der Fall. Das Bild mit den beiden Rotschnabeltokos gefällt mir sehr. Die anderen natürlich auch - keine Frage.
Lieben Gruß
Kolibri
... und tschüs Bild
Benutzeravatar
Kolibri
||
 
Beiträge: 441
Registriert: 09.2011
Wohnort: Land Brandenburg
Geschlecht: weiblich

Re: Di, 25. Oktober 2011

Beitragvon Artemisia » 26. Okt 2011, 16:42

.
Danke Kolibri, da bin ich ja berughigt, dass es nicht mein Rechner war!
Ich habe zwischendurch einen Neustart gemacht, in der Hoffnung, dass es dann flüssiger läuft, und es dauerte e w i g lang, bis er dann wieder startete, deshalb nahm ich an, es läge am Rechner.


Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Wild Earth Djuma"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron