Do, 08. September 2011

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Do, 08. September 2011

Beitragvon Artemisia » 8. Sep 2011, 20:58

.

Offenbar gab es heute keinen Morningdrive, denn als ich aufgestanden war,
waren beide Cams schwarz. Auf die Idee, es über Ustream zu versuchen,
bin ich im Halbschlaf nicht gekommen. Ich hoffe, ich habe nichts verpasst!

Der Afternoon-Drive begann dann wie gewohnt, und gleich
zu Beginn sahen wir einige Zebras und einen Kudu-Bullen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Danach kamen wir an ein kleines Wasserloch, ich bin sicher,
ich denke, es war, Chela's Pan. Dort waren etliche Dagga Boys.

Bild

Es folgte einige Nyala-Kühe mit ihren Kälbern.

Bild
Bild
Bild

Dann sahen wir einen Giraffenbullen, den wir
bereits aus den vergangenen Drives kannten.

Bild
Bild

Nur ein paar Meter weiter dann eine Gruppe,bestehend aus
mehreren verschieden alten Bullen und einer Kuh mit Kalb.

Bild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild

Marc machte sich dort, während wir die Tiere beobachteten,
seine Gedanken, wie wohl die ersten weißen reagiert haben,
als sie zum ersten Mal eine Giraffe gesehen haben. So kam er
auf die Idee, zu der Stelle zu fahren, wo Anfang des Jahres ein
Giraffenbulle gestorben war. Dort zeigte er uns die Knochen.

Als Patrick den Kadaver damals fand, sah es dort so aus:

Bild

Inzwischen sind die blanken Knochen in der Umgebung verteilt:

Bild

Das Becken, . . .

Bild

. . .oder ein paar Nackenwirbel, die Marc eingesammelt hatte, um zu
demonstrieren, wie sie zusammengesetzt den markanten Hals bilden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wir setzten unseren Weg fort und trafen auf ein paar Meerkatzen.

Bild
Bild

Das Plover-Paar an Gowrie Dam vertrieb einen Eindringling,

Bild

während sich die Ibisse ihr Abendessen zusammen suchten.

Bild

Die Weißschwanzmanguste konnte man leider kaum erkennen.

Bild

All denen, die keine Infos aus Elephant Plains erhalten,
im letzten Ranger-Report stand eine lustige Begebenheit:


Kurula and her cubs also gave us a big surprise when we found them on a kill.
She called the cubs and suddenly 3 cubs appeared.
We saw the 2 younger cubs and their older brother from her previous litter.


:XL: Das ist doch wohl mal wieder typisch Induna,
ich kann mir die überraschten Gesichter gut vorstellen!


Bild

Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "Wild Earth Djuma"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron