Sa, 17. Sptember 2011

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Sa, 17. Sptember 2011

Beitragvon Artemisia » 17. Sep 2011, 08:28

.

Zu Beginn des Drives hatte Marc Spuren eines großen leopardenmännchens
entdeckt. Er vermutete, es sei Yambilu's, und er wollte nach ihm suchen.

Gesehen haben wir allerdings Vögel, genauer gesagt, einen Sunbird,

Bild

dem der junge Bateleur folgte, der in der Gegend aufgewachsen war.

Bild

Danach begegneten wir ein paar schläfrigen Dagga Boys,
Und da Marc meinte, einer sähe aus wie SeeSaw,
wird es wohl auch seine Gruppe gewesen sein.

Bild

Es folgte eine Gruppe Zebras - die mit dem Fohlen!

Bild
Bild
Bild

Danach dann wieder ein Vogel, diesmal einer der Wahlbergs!

Bild
Bild

Nachdem Marc den Leopardenspuren bis zum Treehouse Dam gefolgt war,
ohne etwas zu finden - inzwischen ging er davon aus,dass es wohl eher
Mafufunyane's Spuren seien -wollte er nun endlich zum alten Hyänenbau
um nach dem Verbleib von Floppy Ear oder anderen Aktivitäten zu sehen.

Wir befuhren gerade ein lange nicht mehr benutztes Stück der Strasse,
als Marc in einem Baum einen Leoparden mit frischem Kill entdeckte .

Bild

Es war Karula, die kurz zuvor eine Impala geschlagen hatte und sich nun
über den Fötus und die Nachgeburt hermachte, bevor sie die Jungen holt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Solange es die Akkus zu ließen, blieben wir dort, aber als weitere Fahrzeuge
mit Gästen eintrafen, verließen wir Karula und beendeten den Morning-Drive.

Bild

Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Sa, 17. Sptember 2011

Beitragvon Artemisia » 17. Sep 2011, 09:43

.

In Windeseile wurde bereits von einem der Zuschauer ein Video hochgeladen,
dass ich all denen, die heute Morgen nicht live dabei waren, nicht vorenthalten möchte!

www.youtube.com Video From : www.youtube.com



Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Sa, 17. Sptember 2011

Beitragvon Artemisia » 17. Sep 2011, 16:13

.

Na fein, somit ist der Tag für mich eigentlich schon gelaufen,
theoretisch könnte ich jetzt auch gleich wieder schlafen gehen!

Der Afternoon-Drive begann, und wir fuhren gleich zu Beginn zu dem Baum,
in dem Karula am Morgen ihre Beute untergebracht hatte, in der Hoffnung,
dass inzwischen auch die Jungen angekommen waren und daran fraßen.

Ich hörte Marc noch sagen "Oh wow, drei Leoparden im Baum!"
dann hängte sich mein Rechner auf. Als er endlich wieder lief,
konnte ich gerade noch ein einzelnes hässliches Bild von einer
hechelnden, verzerrten Karula machen bevor wir wieder fuhren.

Bild

Sollten wir gegen Abend noch einmal hin fahren, wird es wieder
so dunkel sein, dass man nichts erkennt, aber für die nächste
Stunde hindert mich die Werbung nun daran, Bilder zumachen.

Während ich mich noch ärgerte, flogen zwei Wollhalsstörche
über dem Fahrzeug hinweg und ließen sich kurz darauf nieder.

Bild
Bild
Bild

Anschließend warfen wir gleich noch einen Blick auf das Geiernest,
das sich auf einem anderen Baum ganz in der Nähe befindet.

Bild

Im Anschluss daran hielten wir bei einer Gruppe Impalas.

Bild
Bild
Bild

Nur wenige Meter weiter sahen wir einen jungen Steenbok.

Bild

Wie bei jedem Drive fuhr Marc auch jetzt bei dem Sausage Tree vorbei.

Bild
Bild

Dann fuhren wir doch noch einmal zu den Leoparden, ich war
dennoch enttäuscht, denn ich denke, ohne die Bewegungen
erkennt man wohl nur ein paar Flecken bei einer rote Masse.
Zuerst war Xivambalana, der kleine Junge dabei zu fressen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Nach eine Weile zog er sich auf einen höheren Ast zurück
und Xivindzi nun stieg von ihrem Platz herab um zu fressen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Einmal fauchte Xivindzi ihren Bruder an, weil sie meinte,
er wolle wieder zurück an die Beute, doch er war viel zu träge.
Eine Hyäne lauerte unter dem Baum auf herabfallende Teile
währenddessen schliefen Xivambalana und Karula unbeirrt weiter.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wir verabschiedeten uns bald von den Katzen um zu sehen,
was es sonst noch Interessantes gibt. Ich werde, sobald ich ein
Video vom Drive finde, es nachtragen, denn ich.denke, auf
bewegten Bildern ist alles besser zu erkenne als auf Photos.

Bild

Etwas später trafen wir auf eine (oder vielleicht auch mehrere)
Dagga Boys an einem kleinen Schlammloch.

Bild
Bild
Bild

Danach fand Marc eine wunderschön blühende Glycinie,
bei uns vielleicht besser als Blauregen bekannt.

Bild
Bild

Mit etwas Phantasie sah man danach noch ein junges Bushbaby

Bild

und ein schlafendes Chamäleon, das erste nach der Winterruhe!

Bild

Diesmal hatten die Akkus bis zum regulären Ende durchgehalten.

Bild


Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Re: Sa, 17. Sptember 2011

Beitragvon Artemisia » 18. Sep 2011, 11:57

.

Wie versprochen nun hier auch das Video vom Afternoon-Drive,
die Leoparden allein hab ich nicht gefunden, aber sie sind gleich
zu Beginn zu sehen, und dann noch einmal etwa ab der 53. Minute!




Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Wild Earth Djuma"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron