Petitionen und Proteste!

Wie der Name schon sagt, der richtige Platz, um auf Missstände in puncto Tierhaltung
und auf andere Verfehlungen im Umgang mit Tieren aufmerksam zu machen.

Petitionen und Proteste!

Beitragvon Artemisia » 18. Aug 2010, 12:21

.
Obwohl ich denke, dass jeder von uns einen Facebook-Account hat,
und dort mit Sicherheit genügend solcher und ähnlicher Aufrufe findet,
liegt es mir sehr am Herzen, auf Missstände in puncto Tierhaltung
und auf andere Verfehlungen im Umgang mit Tieren allgemein hinzuweisen.

Ob es nun um Walfang und Robbenschlachtung geht,
einen Protest gegen Pelztierhalung und Hühnerfarmen,
oder darum Wilderern in Afrika das Handwerk zu legen,
Tiere brauchen Eure Unterstützung und Hilfe!

Um möglichst viele Leute auf derartige Petitionen und Protestaktionen
aufmerksam zu machen, möchte ich Euch alle bitten,
- regelmäßig hier nachzusehen, was es Neues gibt -
- selber aktuelle Adressen einzustellen, sobald Ihr welche findet,
die Ihr für sinnvoll und unterstützenswert erachtet -
- und natürlich, mitzumachen und die Formulare auszufüllen. -

Beginnen möchte ich diese Rubrik mit einem Fall,
der mir schon seit langer Zeit ein gewaltiger Dorn im Auge ist:
Tony, der Tiger, der sein Leben in einem Käfig
an einer Highway-Tankstelle in Louisiana fristet!
Helft, zu verhindern, dass die Genehmigung verlängert wird!

Und wo wir gerade einmal dabei sind, vielleicht auch diese hier:
Rhinos in Südafrika brauchen Hilfe bevor sie aussterben


.

Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Petitionen und Proteste!

Beitragvon Artemisia » 17. Sep 2010, 22:08


Asiatische Elefanten erfahren schrecklichste Qualen im Namen des Tourismus!

Reisende in Thailand wissen häufig nichts über die wahren Hintergründe. Reisebürokaufleute preisen Thailand weltweit mit Bildern von glücklichen Touristen, die auf Elefanten mit Satteln (howdah) reiten und junge Elefanten tätscheln. Um das Publikum anzusprechen, brauchen wir Reisebürokaufleute, die sich
a) der Problematik bewusst sind,
b) zum verantwortungsvollen Werben mit humanen und ethischen Gesichtspunkten bereit sein.

Zur Petition

Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Petitionen und Proteste!

Beitragvon Dumai » 20. Sep 2010, 06:36

Das Thema ist wirklich unglaublich....
Die Regierung Thailands hat das abholzen der Wälder 1989 verboten. Das Resultat, viele arbeitslose Mahoutes und Elfanten.

Überwiegend gehen sie nach Bangkok. Die Stadtverwaltung ärgert dies und die Autofahrer sind entsetzt. Obwohl es verboten ist, kommen jede Nacht hunderte Mahouts mit Ihren Elefanten in die Stadt um nach Nahrung zu suchen, um Geld zu erbetteln und um einen Schlafplatz zu bekommen denn jede Nacht muss sich der Mahout mit seinem Elefanten einen neuen Schlafplatz suchen um der Polizei zu entkommen, schliesslich ist es verboten die Elefanten in die Stadt zu bringen.Die Strassen sind dreckig, die Luft verschmutzt und trotzdem kommen die Mahouts in die Stadt. Die Elefanten leiden nicht nur unter der sehr schlechten Luft Bankoks sonder auch wegen dem heissen Asphalt über den sie gehen müssen. Manche Mahouts kaufen von ihrem Geld Bananen und Bohnenbündel, die sie dann vom Rücken des Elefanten aus, an die Touristen verkaufen. Diese füttern dann die Elefanten und bezahlen dafür Geld. Angeblich bringt es auch Glück (der Elefant gilt in Thailand als Glücksbringer), wenn man unter den Bauch eines Elefanten drei mal hindurch geht. Die Situation, dass die Elefanten auf Grundstücken stehen müssen, die mit Müll und Glas übersät sind, stört hier niemanden. Sie finden dann wenigstens Futter. Nur um das Wasser müssen sich die Mahouts kümmern. Manche Elefanten trinken dann schon mal aus der Kanalisation, was wieder die Tiere schwächt und sie anfällig für Infektionen macht, an denen nicht wenige Elefanten dann sterben, da die Mahouts sich keinen Tierarzt leisten können.
Wenn man bedenkt, dass der asiatische Elefant das Wappentier Thailands ist, sollte man meinen, dass die Regierung sich mehr für sie einsetzt, was aber nicht der Fall ist, leider.
Benutzeravatar
Dumai
||
 
Beiträge: 198
Registriert: 08.2010
Geschlecht: weiblich

Petitionen und Proteste!

Beitragvon Artemisia » 20. Sep 2010, 08:36


Das ist wirklich unglaublich!
Danke Dumai, dass Du uns die Situation ein wenig näher gebracht hast. Dass es dort so drastische Zustände sind, hätte ich wirklich nicht erwartet.


Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Petitionen und Proteste!

Beitragvon Artemisia » 29. Sep 2010, 08:57

Hansi und Lisa brauchen Unterstützung, bitte helft!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

WICHTIG!!!!

Beitragvon Artemisia » 11. Nov 2011, 23:10

.

Bild

Bitte helft alle, denn in der Ukraine droht ca. 250 000 Straßenhunden das Schicksal
des bestialischen Massenmords!
Schockierend ist vor allem die Methodik, denn die Tiere werden in rollenden Krematorien
lebendig verbrannt oder in Massengräbern lebendig begraben!

Eine der Möglichkeiten, etwas dagegen zu unternehmen, wäre diese Unterschriftenaktion,
eine andere, sich dieser oder einer vergleichbaren Facebook-Gruppe anzuschließen.

Bitte unternehmt alle etwas, die Augen zu verschließen, und zuhause vor dem Fernseher
mit der Katze auf dem Schoss oder dem Hund zu Füßen die Spiele zu verfolgen,
ist mit Sicherheit ein falscher Weg!

Und hier ist noch eine weitere Petition, die mir ebenfalls sehr am Herzen liegt:
Es ist weder sportlich noch spaßig, Stieren brennende Teer- oder Terpentinlappen
um die Hörner zu binden, und sie als lebende Fackeln durch die Straßen zu treiben.
Also bitte auch dies unterzeichnen!

Bild

Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Petitionen und Proteste"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron