Nyala

Damit wirklich jeder einen Nyala von einem Kudu und
einen Steenbok von einem Ducker unterscheiden kann.

Nyala

Beitragvon Artemisia » 5. Nov 2009, 06:59

Nyala

Eine weitere, sehr verbreitete Antilopenart
aus der Familie der Waldböcke ist der Nyala.
Es gibt kaum eine Tierart, bei der sich sie Geschlechter
so sehr unterscheiden, wie beim Nyala.

Bild

Die relativ kleinen Weibchen sind, ebenso wie die Kälber, rotbraun.
Wie auch beim Kudu sieht man deutlich helle Streifen auf den Seiten,
zusätzlich am Hinterteil mehr oder minder ausgeprägte Punkte.
Allerdings ist der Nyala um einiges kleiner als sein Verwandter,
was das Hauptunterscheidungsmerkmal der beiden Arten .

Bild

Ein weiterer Unterschied ist die Rückenform,
die beim Nyala gerade bis gekrümmt verläuft,
während beim Kudu die Schulterpartie besonders ausgeprägt ist.

Das lange Fell des wesentlich größeren Bullen ist von der Grundfarbe eher schiefergrau
mit einem hellen mähnenartigen Streifen auf dem Rücken,
den er als Imponier- oder Drohgebärde aufrichtet, um größer zu erscheinen.
Das Gehörn ist ebenfalls grau und schraubenartig gedreht.

Bild

Wie alle Antilopen verfügt auch der Nyalabulle
über eine charakteristische Gesichtszeichnung.

Bild

Vom ebenfalls verwandten Buschbock unterscheidet sich der Nyala
neben seinem Wesen hauptsächlich in der ausgeprägteren Fellzeichnung.

Wenn schon nicht real dabei, Bild dann doch zumindest virtuell!
Benutzeravatar
Artemisia
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 10.2009
Wohnort: Ndrh.
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "Säugetiere"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron